LANDMARK — ingebrauch.de / Anna-Lena von Helldorff

L A N D M A R K _ L E I S E R B E R G E

Schriftentwurf und Landakrte
für das Projekt LANDMARK LEISERBERGE, Österreich
von Sofie Thorsen
2 0 0 6

.
Der Parkplatz wird zum Informations- und Zeichenträger für die
vorhandenen historischen Orte. An den Punkten, wo es noch
keinen Parkplatz gab, wurde ein neuer errichtet und an jenen,
wo bereits Parkmöglichkeiten vorhanden sind, wurden Bodenmarkierungen
(Name des Ortes + Zusatzinformation) auf die bestehende Fläche aufgetragen.
Die Begriffe bezeichnen den Bezug zum Ort und dessen Geschichte,
die nicht unmittelbar sichtbar wird.
Die Mehrheit der Orte ist von archäologischer Bedeutung,
der Entwurf weist auf die Erde als Speicher historischen Wissens
und auf dessen Versiegelung durch menschliche Aktivität (Parkplatz) hin.
Die Namen der Orte regen die eigene Vorstellung an – welche Bilder entstehen
durch den Begriff ”Königssitz”? Welche Vorstellungen von Königreich,
Landschaft, Territorium und verschwundene Zeiten werden hierdurch angeregt?